Christian Penning | Steiles für Genießer
16962
single,single-post,postid-16962,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
 

Steiles für Genießer

  • C72D0147
  • C72D0198
  • C72D1147
  • C72D9896

10 Apr Steiles für Genießer

Eine Frühlingsgeschichte sollte es werden, und dann das: Schneesturm bei der Anreise am Achenpass. Also ab in den Süden. Über Ostern war ich für zwei Touren-Shootings in den Dolomiten unterwegs. Genuss-Touren hatten wir geplant. Am Ende, konnten wir dennoch einigen steilen Rinnen nicht widerstehen. Eine davon machten wir gleich zweimal. Einmal runter – und dann wieder rauf – um nach der Steilabfahrt dann doch noch eine Genussfirnabfahrt in der Abendsonne genießen zu können. Mit leeren Akkus und leicht dehydriert schafften wir’s gerade noch zum Abendessen um 19.30 in der Faneshütte anzukommen. Steil zur Sache ging’s auch am Winterklettersteig auf die Tofana die Mezzo (3244) in Cortina d’Ampezzo. Auch hier hielt der Nordföhn den Gipfel wolkenfrei. Glück gehabt: denn am nächsten Tag ging wegen Sturm nichts mehr. Mehr zu lesen über diese Schmankerl zum Saisonende gibt’s nächsten Winter.