Christian Penning | Flugkünstler oder Selbstmörder?
16964
single,single-post,postid-16964,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
 

Flugkünstler oder Selbstmörder?

  • ALLMOUNTAIN_2015-1_Wingsuit_1

14 Apr Flugkünstler oder Selbstmörder?

Wie geht man mit jemandem um, der aus Sicht des sicherheitsliebenden Durchschnittsdeutschen regelmäßig in höchste Lebensgefahr bringt, und das auch noch vorsätzlich? Mein Interview mit Alexander Polli im Februar zählt mit zu den spannendsten Gesprächen, die ich in den letzten Jahren führen durfte. Polli ist Wingsuit-Flieger und wurde durch ein Youtube-Video bekannt, bei dem er durch ein Loch in einer Felswand flog, das kaum größer als eine Doppelgarage ist.

Für einen Hintergrundbericht ging ich der Frage nach, was vermeintliche Hasardeure wie Polli treibt. Nach dem Interview war ich irgendwie erleichtert. Polli hatte mich mit seiner professionellen Einstellung ebenso beeindruckt. Und genauso mit seinem aus einer bewußten Leichtigkeit geborenen gesunden Menschenverstand, mit dem er die kleinen und großen Fragen des Lebens zu meistert. Die ganze Story gibt’s in der zweiten Ausgabe des Magazins ALLMOUNTAIN (Delius Klasing Verlag).

Es ist ein Privileg, das tun zu können. So etwas ist nur wenigen Menschen auf der Welt vorbehalten. Ein Flugtag ist mehrere Leben wert!